BBQ Pit Boys Pitmaster Meet Up Ostern 2017


Black Forest BBQ ist ein offizielles Chapter der BBQ Pit Boys mit weltweit derzeit über 12.000 Chaptern in über 100 Ländern.
Gelegentlich werden sogenannte Meet Up`s, also Treffen, einiger Chapter organisiert, zu welchem sich dann einige Chapter und Pitmaster treffen um eine gute Zeit am Grill zu haben. Dieses Jahr an Ostern haben wir ein solches Meet Up veranstaltet und konnten unter anderem Chapter aus Rheinhessen, Westmünsterland und sogar aus den Niederlanden begrüßen.
Als Location haben wir für unsere Gäste natürlich auch eine typischen Schwarzwälder Ort gewählt in Nordrach.

Zur Begrüßung gab es für unsere großen Gäste erst mal einen Osterkorb mit leckeren Schwarzwälder Spezialitäten wie Kirschwasser vom Obsthof Kasper (  http://obsthof-kasper.de/ ) und Bauernbratwürsten sowie Speck aus heimischer Produktion.
Für die kleinen Gäste haben wir natürlich auch ein Osterkörbchen gerichtet und im Freien zum Suchen versteckt.

Selbstverständlich hatten wir für die weit angereisten Gäste auch gleich schon etwas auf dem Grill liegen. Ein mit unserem „Amelie“ gewürztes Tri Tip (Bürgermeisterstück) sowie leckere Merguez Würste von einem unserer liebsten Fleischlieferanten, dem Can Markt, Hildastr. 77, Offenburg.

Freitag und Samstag wurde gemütlich beisammen gesessen und natürlich immer wieder etwas gegrillt und übers Thema gesprochen. Ebenso wurden natürlich auch regionale Spezialitäten ausgetauscht wie Vlan aus Holland (Pudding mit Joghurt ähnlicher Kosistens), Frau Rauscher Äppelwoi aus Hessen oder auch Poffertjes (Mini Pfannkuchen) ebenfalls aus Holland.
Selbst Touristen, welche Urlaub im Schwarzwald verbrachten und vom guten Geruch des Grillguts angezogen wurden, kamen kurzer Hand auf die Terasse und wurden natürlich zu einer kleinen Mahlzeit, einem Bier und auch Schnaps eingeladen.
Als kleine Mahlzeit hatte Volker Hiege von Vollo BBQ aus Rheinhessen ein ganz besonderes Schichtfleisch im Dutch Oven zubereitet.

Auch eine wahre Leckerei war ein über nacht im Räucherofen auf 93°C Kerntemperatur gezogenes Pulled Pork, welches uns Rolf von Westmünsterland BBQ servierte. Unheimlich lecker !!!

Lex Pen aus Holland vom Steenwijk Chapter zeigte sein ganzes Können beim zubereiten von Spare Rips wie Sie sein sollten. Gegart und geräuchert, in Folie gezogen und am Ende mit seiner eigenen BBQ Soße glasiert – so müssen Rips sein !!

Wer sich fragt, was es bei einem BBQ Treffen zum Frühstück gibt findet die Lösung auf den Bildern oben.
Angebratenen Speck und Frühlingszwiebeln für die Rühereier oder rechts dann ein spezial Sandwich gegrillt mit Speck umwickelt und Ei gefüllt.

Ein wares Highlight des Wochenendes durften wir dann wieder selbst für unsere Gäste grillen. 500 Gramm Rumpsteaks (alles darunter ist Carpaccio) mit Meersalz und schwarzem Pfeffer gewürzt und unserer eigenen Kräuterbutter. Supersaftig und auf den Punkt !!

Ein Kontrastprogramm zum vielen Grillen boten wir den Gästen am Sonntag. Wir wollten Ihnen zumindest ein bisschen etwas vom Schwarzwald bieten.
So besuchten wir eine gigantische schwarzwälder Kuckucksuhr, die Sommerrodelbahn in Gutach ( http://www.sommerrodelbahn-gutach.de/ ) und danach noch einen typischen schwarzwälder Gutshof, den Vogt auf Mühlstein ( http://vogt-auf-mühlstein.de/ ) wo wir eine traditionelle Vesperplatte (kleiner Snack) mit Vesperspeck, Bauernbratwurst, hausgemachter Lyoner, Blutwurst, Leberwurst, Bratwurst sowie Bibiliskäs und Bauerbrot zu uns nahmen. Das ein oder andere Weizenbier wurde den Gästen auch näher begracht.
Glückliche und begeisterte Gäste sind die größte Freude für einen Gastgeber und davon gab es reichlich.

Am Ostersonntag abends ließen wir den letzten Abend vor der Abreise am Montag gemütlich ausklingen. Nochmals stand Patric „Mad Dog“ Vogt von Blackforest BBQ an den Grill um den Gästen ein ganz besonders Mahl zu bereiten. (Oster)hase gegrillt mit Champignonrahmsoße und breiten Nudeln.

Am Montag verabschiedeten wir dann die Gäste nach einem schönen Wochenende.

Wir freuen uns auf das nächste mal, wenn es wieder ein Meet Up im Schwarzwald gibt !

Danke für den Besuch ! Thanks for the visit ! Bedankt voor het bezoek !



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.